Kristallklangschalen und deren Wirkungsweise

Kristallklangschalen werden, so könnte man auf Grund des Namens annehmen, nicht ausschließlich für musikalische oder meditative Zwecke eingesetzt. Auch in der heiltherapeutischen Behandlung finden sie zunehmen Anwendung. Dazu werden sie im Raum oder direkt auf dem Körper platziert und mittels eines speziellen “Schlegels” angetrieben oder angeschlagen. Die dadurch erzeugten sphärischen Klänge entfalten im Energiefeld des Menschen eine harmonisierende und reinigende Wirkung. Dabei dringen die Schwingungen tief in unser Körpergewebe, Zellen und Zellzwischenräume ein und können somit über Resonanzen Blockaden auflösen sowie Selbstheilungskräfte aktivieren. Sie sorgen auf ganz verschiedenen Ebenen für körperliches und geistiges Wohlbefinden. Lernen Sie die Wirkung der Schalen bei einer Einzelsitzung, einem Kristallklangmassage-Abend oder einem Erlebnisabend kennen.  

Ich verwende ausschließlich die hochqualitativen und innovativen Kristallklangschalen der Marke CRYSTAL TONES™. Diese waren bis vor Kurzem ausschließlich in den USA, England und Österreich erhältlich. Ab sofort erhalten Sie diese aber auch direkt bei uns in Stuttgart. Die Schalen bestehen aus mindestens zwei verschiedenen Mineralien. Der Grundstoff ist Quarzkristall – beigegeben wird ein Edelstein und/oder ein Edelmetall.

Der erzeugte Klang kann…

  • Zellfunktionen durch Energien verändern
  • das biologische System wieder einheitlich schwingen lassen
  • den Geist beruhigen und in Folge dessen auch den Körper
  • Neurotransmitter und Neuropeptide beeinflussen, welche die Emotionen lenken und das Immunsystem steuern
  • Erinnerungen und Assoziationen hervorrufen
  • hochentwickelte psychologische Zustände hervorrufen, die einen klaren Einfluss auf unsere Selbstheilungskräfte haben
  • durch Schwingfrequenzen Krebszellen destabilisieren. Weitere Infos hierzu.